Knapper Auswärtssieg

Die österreichische Nationalmannschaft startet erfolgreich in die Qualifikation für die FIFA Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Die ÖFB-Auswahl feiert zum Auftakt der WM-Quali einen 2:1-Auswärtssieg gegen Georgien. Marcel Koller: "Wir hatten sicherlich auch Glück heute. Wenn Janko jedoch das 3:0 gemacht hätte, wäre das Spiel entschieden gewesen. Es fehlt noch der Rhythmus. Die Meisterschaften haben gerade erst begonnen. Wichtig sind die drei Punkte." Bericht & Fotos folgen.

Österreich vs. Georgien

Am Sonntagabend absolviert das ÖFB-Nationalteam das abschließende Training in der Dinamo Arena in Tiflis, ehe es am Montag, 5. September, um 20.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MESZ) auf Georgien trifft. Die Auswahl von Teamchef Marcel Koller hat bereits am Samstag die Reise nach Georgien angetreten, um sich vor Ort optimal auf das erste Spiel der Qualifikation zur FIFA WM 2018 vorbereiten zu können. „Nach einer Woche des Zusammenseins ist die Freude und Euphorie vor dem ersten Spiel der WM-Qualifikation deutlich spürbar. Jedem ist bewusst, dass jetzt eine neue Ära beginnt und wir vom ersten Spiel an konzentriert bei der Sache sein müssen“, sagte Marcel Koller im Rahmen der abschließenden Pressekonferenz im Dinamo Stadion in Tiflis. „Georgien wird, mit den Fans im Rücken, versuchen, nach vorne zu spielen - wir wollen dagegen halten.“ Bericht & Fotos folgen ab Dienstag.

Zwei Testspiele fixiert

Der ÖFB gab im Zuge der Zusammenkunft des ÖFB-Nationalteams vor dem ersten Qualifikationsspiel zur FIFA WM 2018 gegen Georgien (Tiflis, 5. September, 18.00 Uhr MESZ) zwei freundschaftliche Länderspiele im November 2016 bzw. im März 2017 bekannt. Die Auswahl von Teamchef Marcel Koller trifft am 15. November 2016 im Wiener Ernst-Happel-Stadion auf die Slowakei, am 28. März 2017 geht es daheim gegen Finnland. Der Spielort des März-Spiels ist noch offen.

25.000 Abos abgesetzt

Für die ersten beiden Heimspiele der Qualifikation zu FIFA WM 2018 im Wiener Ernst-Happel-Stadion haben sich bereits 25.000 Fans des ÖFB-Teams ein ABO gesichert. Tickets für die Duelle gegen Wales (6. Oktober 2016, 20.45 Uhr) und gegen Irland (12. November 2016, 18.00 Uhr) können derzeit ausschließlich im 2-er Abo erworben werden, Karten sind zu Preisen zwischen € 18,- und € 108,- verfügbar. Einzeltickets sind vorerst nicht erhältlich und werden erst in einem zweiten Schritt (ohne Garantie der Verfügbarkeit für sämtliche Bereiche) veräußert. Die Bestellung der Herbst-Abos ist ausschließlich online via www.oefb.at/tickets bzw. telefonisch (01) 96096 555 möglich. Die jeweiligen Tickets gehen rund zwei Wochen vor dem Spiel in den Versand. Die einmaligen Versandkosten für beide Spiele betragen € 7,90. Aufgrund von Vorgaben der FIFA bzw. UEFA muss jeder Kartenkäufer registriert werden. Es können max. 8 ABOs bestellt werden, die einmalige Bearbeitungsgebühr beträgt € 3,-.