Nullnummer gegen Slowakei

Das österreichische Nationalteam muss sich in der letzten Partie im Jahr 2016 gegen die Slowakei mit einem Unentschieden zufrieden geben. Das Länderspiel am Dienstagabend im mit 14.200 Zusehern gefüllten Wiener Ernst-Happel-Stadion endet mit 0:0. Marcel Koller: „Wir hatten in der ersten Halbzeit zwei gute Chancen, aber der Ball wollte nicht rein. In der zweiten Halbzeit haben wir zu wenig Druck erzeugt um die Slowakei zu gefährden. Ich wollte den Spielern die Gelegenheit geben sich zu präsentieren. Madl und Lukse haben mir heute sehr gut gefallen." Bericht, Fotos und Video folgen!

Österreich vs. Slowakei

Mit dem freundschaftlichen Länderspiel gegen die Slowakei heute um 20.45 Uhr im Ernst-Happel-Stadion geht für das ÖFB-Nationalteam das Länderspieljahr 2016 zu Ende, ehe die WM-Qualifikation im März 2017 daheim gegen Moldawien fortgesetzt wird. „Das freundschaftliche Länderspiel gegen die Slowakei ist ein wichtiges Spiel für uns. Nach dem Jahr, wo nicht alles rund gelaufen ist, wollen wir den Leuten im Stadion und zu Hause zeigen, dass wir ein gutes Ergebnis rausholen und das Jahr positiv abschließen können“, sagte Teamchef Marcel Koller im Rahmen der abschließenden Pressekonferenz am Montag. „Wir haben 2 bis 2 1/2 Jahre versucht, die Ideen dem Team zu vermitteln. Gegen die Slowakei werden andere Spieler auf dem Platz stehen, von der Idee her werden wir nicht viel ändern können. Denn um beim Nationalteam mit etwas Neuem zu überraschen, brauchst du Zeit.“ Bericht, Fotos und Video folgen nach dem Spiel!