Spielplan, Ergebnisse & Tabelle

A-Herren-Mannschaft

Länderspiele 2017 & 2018

DatumBegegnungResultatOrtTyp
2017/03/24, Fr. Österreich - Moldawien 2:0 Wien WM-Qualifikation
2017/03/28, Di. Österreich - Finnland 1:1 Innsbruck Freundschaftsspiel
2017/06/11, So. Irland - Österreich 1:1 Dublin WM-Qualifikation
2017/09/02, Sa. Wales - Österreich 1:0 Cardiff WM-Qualifikation
2017/09/05, Di. Österreich - Georgien 1:1 Wien WM-Qualifikation
2017/10/06, Fr. Österreich - Serbien 3:2 Wien WM-Qualifikation
2017/10/09, Mo. Moldawien - Österreich 0:1 Chisinau WM-Qualifikation
2017/11/14, Di. Österreich - Uruguay 2:1 Wien Freundschaftsspiel
2018/03/23, Fr. Österreich - Slowenien 3:0 Klagenfurt Freundschaftsspiel
2018/03/27, Di. Luxemburg - Österreich 0:4 Luxemburg Freundschaftsspiel
2018/05/30, Mi. Österreich - Russland 1:0 Innsbruck Freundschaftsspiel
2018/06/02, Sa. Österreich - Deutschland 2:1 Klagenfurt Freundschaftsspiel
2018/06/10, So. Österreich - Brasilien 0:3 Wien Freundschaftsspiel
2018/09/06, Do. Österreich - Schweden -:- Wien/Favoriten Freundschaftsspiel
2018/09/11, Di. Bosnien-Herzegowina - Österreich -:- ? Nations League
2018/10/12, Fr. Österreich - Nordirland -:- Wien Nations League
2018/10/16, Di. Dänemark - Österreich -:- ? Freundschaftsspiel
2018/11/15, Do. Österreich - Bosnien -:- Wien Nations League
2018/11/18, So. Nordirland - Österreich -:- ? Nations League

Aktuelle Tabelle für die UEFA Nations League 2018 Division B Gruppe 3

PlatzMannschaftSpieleSUN+/-DiffPkt
1 Österreich 0 0 0 0 0:0 +0 0
2 Nordirland 0 0 0 0 0:0 +0 0
3 Bosnien-Herzegowina 0 0 0 0 0:0 +0 0

Die Gruppensieger der unteren Divisionen steigen in die nächsthöhere Division auf, die Gruppenletzten steigen ab, der schlechteste Gruppendritte der Liga C steigt in Liga D ab. Um die Gruppendritten gerecht vergleichen zu können, werden voraussichtlich bei allen Drittplatzierten in Vierergruppen deren Spiele gegen den jeweiligen Viertplatzierten nicht gewertet. Die vier Gruppensieger der höchsten Liga (Division A) spielen im K.-o.-System im Juni 2019 untereinander den UEFA-Nations-League-Gewinner aus. Die vier besten, nicht-qualifizierten Mannschaften aus jeder der vier Nations-League-Divisionen spielen im März 2020 um je ein Ticket zur Euro 2010.

 

U21-Herren-Mannschaft

Länderspiele 2017 & 2018

DatumBegegnungResultatOrtTyp
2017/03/24, Fr. Österreich - Australien 1:1 Murcia (ESP) Freundschaftsspiel
2017/03/27, Mo. Niederlande - Österreich 0:1 Murcia (ESP) Freundschaftsspiel
2017/06/08, Do. Österreich - Gibraltar 3:0 Ritzing EM-Quali
2017/06/12, Mo. Österreich - Ungarn 2:1 Ritzing Freundschaftsspiel
2017/09/01, Fr. Österreich - Finnland 2:2 Hartberg Freundschaftsspiel
2017/09/04, Mo. Österreich - Kroatien 1:1 Hartberg Freundschaftsspiel
2017/10/06, Fr. Russland - Österreich 1:0 Moskau EM-Quali
2017/10/10, Di. Armenien - Österreich 0:5 Yerevan EM-Quali
2017/11/10, Fr. Österreich - Serbien 1:3 Südstadt EM-Quali
2017/11/14, Di. Mazedonien - Österreich 0:4 Skopje EM-Quali
2018/03/22, Do. Österreich - Dänemark 0:5 Wr. Neustadt Freundschaftsspiel
2018/03/27, Di. Österreich - Mazedonien 2:0 Südstadt EM-Quali
2018/05/30, Mi. Österreich - Tschechien 0:3 Zell am See Freundschaftsspiel
2018/06/02, Sa. Österreich - Tschechien 2:3 Kuchl Freundschaftsspiel
2018/09/07, Fr. Österreich - Armenien -:- Ritzing EM-Quali
2018/09/11, Di. Gibraltar - Österreich -:- - EM-Quali
2018/10/12, Fr. Serbien - Österreich -:- - EM-Quali
2018/10/165, Di. Österreich - Russland -:- - EM-Quali

Aktuelle Tabelle für die U21-EM-Qualifikation 2019 in Italien Gruppe 7

PlatzMannschaftSpieleSUN+/-DiffPkt
1 Serbien 6 6 0 0 19:3 +16 18
2 Russland 7 5 1 1 17:7 +10 16
3 Österreich 6 4 0 2 15:4 +11 12
4 Armenien 7 2 1 4 5:11 -6 7
5 Gibraltar 8 1 0 7 1:25 -24 3
6 Mazedonien 6 1 0 5 6:13 -7 3

Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Die vier besten Gruppenzweiten – gewertet werden die Ergebnisse gegen die jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften – sind für die Play-offs qualifiziert. Diese ermitteln in zwei Paarungen mit Hin- und Rückspiel die letzten beiden Teilnehmer für die Endrunde.

 

A-Damen-Mannschaft

Länderspiele 2017 & 2018

DatumBegegnungResultatOrtTyp
2017/03/01, Mi. Südkorea - Österreich 0:0 Larnaca (CYP) Turnier
2017/03/03, Fr. Österreich - Neuseeland 3:0 Nikosia (CYP) Turnier
2017/03/06, Mo. Österreich - Schottland 1:3 Nikosia (CYP) Turnier
2017/03/08, Mi. Belgien - Österreich 4:3 n.E. (0:0) ? (CYP) Turnier
2017/04/10, Mo. England - Österreich 3:0 Milton Keynes Freundschaftsspiel
2017/06/13, Di. Niederlande - Österreich 0:3 Deventer Freundschaftsspiel
2017/07/06, Do. Österreich - Dänemark 4:2 Wiener Neustadt Freundschaftsspiel
2017/07/18, Di. Österreich - Schweiz 1:0 Deventer (NED) EM-Endrunde
2017/07/22, Sa. Frankreich - Österreich 1:1 Utrecht (NED) EM-Endrunde
2017/07/26, Mi. Island - Österreich 0:3 Rotterdam (NED) EM-Endrunde
2017/07/30, Sa. Österreich - Spanien 5:3 n. E. (0:0) Tilburg (NED) EM-Endrunde
2017/08/03, Do. Dänemark - Österreich 3:0 n. E. (0:0) Breda (NED) EM-Endrunde
2017/09/19, Di. Serbien - Österreich 0:4 Krusevac WM-Quali
2017/10/19, Do. Österreich - Niederlande 0:2 St. Pölten Freundschaftsspiel
2017/11/23, Do. Österreich - Israel 2:0 Südstadt WM-Quali
2017/11/28, Di. Spanien - Österreich 4:0 Palma De Mallorca WM-Quali
2018/02/28, Mi. Österreich - Spanien 0:2 Larnaca (CYP) Turnier
2018/03/02, Fr. Tschechien - Österreich 0:2 Larnaka (CYP) Turnier
2018/03/05, Mo. Belgien - Österreich 2:0 Larnaca (CYP) Turnier
2018/03/07, Mi. Österreich - Wales 1:1 Larnaka (CYP) Turnier
2018/04/05, Do. Österreich - Serbien 1:1 Südstadt WM-Quali
2018/04/10, Di. Österreich - Spanien 0:1 Südstadt WM-Quali
2018/06/07, Do. Finnland - Österreich 0:2 Helsinki WM-Quali
2018/06/11, Mo. Israel - Österreich 0:6 Ramat Gan WM-Quali
2018/09/03, Mo. Österreich - Finnland -:- ? WM-Quali

Aktuelle Tabelle für die WM-Qualifikation 2019 in Frankreich Gruppe 7

PlatzMannschaftSpieleSUN+/-DiffPkt
1 Spanien 6 6 0 0 17:1 +16 18
2 Österreich 7 4 1 2 15:6 +9 13
3 Finnland 6 3 1 2 7:4 +3 10
4 Serbien 7 2 1 4 5:10 -5 7
5 Israel 8 0 1 7 0:23 -23 1

Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich – neben Gastgeber Frankreich – direkt für die WM, die vier besten Zweiten bestreiten im Oktober/November 2018 eine Playoff-Runde, um den neunten und letzten europäischen WM-Teilnehmer zu ermitteln.