Ära Koller geht zu Ende

Das ÖFB-Präsidium hat in seiner Sitzung vom 15.9.2017 mehrheitlich Folgendes beschlossen: Der bis 31.12.2017 laufende Vertrag von Teamchef Marcel Koller wird erfüllt, es wird jedoch keine Verlängerung angestrebt. Aufgrund der veränderten sportlichen Situation wurde der Sportdirektor beauftragt, eine fundierte Analyse zu liefern, wie der Turnaround geschafft werden kann. Dazu soll auch ein neues Anforderungsprofil für den zukünftigen Teamchef vom Sportdirektor erstellt werden. In einer zeitnahen Sitzung des ÖFB-Präsidiums wird der Auftrag zur Teamchefsuche erteilt werden. "Es ist Marcel Koller für seine Arbeit zu danken. Er hat gut gearbeitet, das wurde allgemein auch so bestätigt. Ausschlaggebend ist die Statistik der Ergebnisse der letzten 18 Spiele, von denen wir nur vier gewonnen haben. Wie in der Wirtschaft zählt auch im Sport am Ende des Jahres das Ergebnis", so ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner in einer ersten Stellungnahme.